Donnerstag, 2. September 2010

Das war der Sommer?


Diese Frage habe ich mir in den letzten Tagen gestellt. Heute morgen zeigte das Thermometer acht Grad, die Heizung läuft schon wieder und draußen stehen die Zeichen auf Herbst: Spinnwebnetze glitzern im Morgentau und Pilze schießen aus dem Boden.
Momentan arbeite ich zweigeteilt, filzen und betonieren, habe noch so viele Ideen zum "Filzbeton", aber jeder Tag hat leider nur 24 Stunden und die nächsten Ausstellungstermine rücken immer näher...


Auf den Bildern sieht man Hypertufakugeln, um die Kugeln ist ein handgefilzter Ring aus ganz grober Wolle gezogen. Jetzt warte ich nur noch auf die Patina die sich auf Wolle und Beton im Laufe der Zeit bilden wird, ich bin gespannt!

Kommentare:

filz-dochmal hat gesagt…

wow deine filz-beton-bilder finde ich aussergewöhlich super.....tolle idee und umstetzung....filz mal anders....wünsche dir gutes gelingen bei deiner ausstellung....einen schönen sonntag, grüßle meike

vonleidenberg hat gesagt…

Kann mich meiner Vorgängerin nur anschließen! Das gefällt mir richtig gut! Bin auf die Patina gespannt und drücke dir die Daumen, dass deine Ausstellung einfach nur gut wird!!!
Liebe Grüße!
Solveig