Montag, 5. August 2013

Heider Kunsttour 2013


Und schon ist die Kunsttour wieder vorbei: mein neuer Ausstellungsplatz lag sehr schön. Den ganzen Tag leicht beschattet, meine Werke liessen sich gut präsentieren und die Lage sehr zentral.

Die Resonanz war überwältigend, ist doch meine Materialkombination Filz/Beton für viele eher gewöhnungsbedürftig. Viele Besucher konnten es sich einfach nicht verkneifen, schnell einmal die Werke zu "befingern", die Materialien zu ertasten. Natürlich liegt da ja auch der Reiz: harter Beton und weicher Filz.... ein unbeschreiblicher Kontrast. Mir wuerde es auch in den Fingerspitzen kribbeln.  Letztendlich musste ich aber bei den empfindlichen Exponaten ein Schildchen anbringen:"Bitte nicht berühren, Danke!". Bei geschätzten 5000 Besuchern wäre ansonsten abends nicht mehr viel übrig geblieben........

Filz und Holz

Filz und Beton





Kommentare:

GRISCHArte hat gesagt…

Also die Pilze sind ja der Renner

Rosalia hat gesagt…

Danke Esther, es freut mich wenn die Pilze gefallen

Anu Völp hat gesagt…

ja, die Pilze sind ein Hingucker...aber der Stuhl (aus Beton? Oder befilzt?) und das Kissen (Filz? Beton?) TOLL!

Rosalia hat gesagt…

Danke Anu. Der Stuhl ist befilzt.... weich und wollig. Das Kissen ist aus Beton. Der Kontrast ist schon gewaltig. Die meisten Besucher mussten das im wahrsten Sinne des Wortes "begreifen".

Ronald Rassmann hat gesagt…

Sehr schöne Sachen mit Filz. In der Art habe ich sowas noch nicht gesehen. Solltest du deine Sachen auch auf Handwerkermärkte verkaufen, dann schaue doch mal auf meine Seite www.markttermine.eu vorbei.

LG
Ronald
www.markttermine.eu