Sonntag, 8. März 2009

Mein "Weltfrauentag"


Mein Weltfrauentag begann heute morgen folgendermaßen: Gemüse putzen und mit einem enorm großen Stück Rinderschmorbraten (für meine Jungs) rein in den Bräter. Dann ab damit in den Backofen und die Bratautomatik, dem Erfinder sei Dank, eingestellt. Knappe Anweisungen an den Ehemann wo die Beilagen und das Gemüse zu finden sind, und dann fing erst der Teil des Tages an auf den ich mich schon lange gefreut hatte: ganz in meiner Nähe fand heute die Mitgliederversammlung des Filznetzwerk e.V. statt.

Es war ein interessanter Nachmittag mit ebenso interessanten Filzerinnen! Einige hatte ich schon auf Ausstellungen kennen gelernt, andere kannte ich nur durch ihre Internetpräsenz. Und jetzt, wieder zu Hause, langsam wird es schon dunkel, bleibt mir nur eines zu sagen: es war ein toller "Weltfrauentag"!

Kommentare:

filz-t-raum.ch hat gesagt…

wir hatten unser jahrestreffen gestern,deshalb konnte ich heute nicht dabei sein.anreise wäre nicht möglich gewesen in so kurzer zeit.
was wir erlebt haben, kannst du mit foto's auf meinem blog sehen.
es war ebenfalls ein toller tag......
liebe grüsse,filz-t-raum.ch

Filz-Woll-Lust hat gesagt…

Hallo, meine Liebe,
ich fand unser Treffen auch sehr schön und richtig passend zum Weltfrauentag, waren doch nur super tolle Frauen anwesend! Und ich freue mich auf die 15. Deutschsprachige Filzbegegnung, die endlich mal in meiner Nähe, nämlich in Hattingen stattfindet.
Wir sehen uns spätestens im November.

Liebe Grüße
Jeannette
Filz-Woll-Lust