Sonntag, 31. Oktober 2010

Feldversuch


Nachdem mich in den letzten Tagen das chronische Filzerleiden befallen hatte (Schmerzen in der Schulter) kam mir ein Ruhetag an der Nähmaschine ganz recht: meine gefilzten Bänder habe ich zu Wickelstirnbändern verarbeitet. Es hat sich gelohnt meine Nähmaschine richtig zu quälen, die Stirnbänder gefallen mir echt gut.


Die passenden Stulpen habe ich dann anschließend genäht, die einfache Variante Walkstoff zuschneiden und eine Naht abrattern war mir dann aber doch zu simpel: herausgekommen sind dabei dann Wendestulpen die zusammen mit den Wendestirnbändern viele Kombinationen ermöglichen.


Einige Bänder sind bereits im Shop erhältlich, der Rest ist für die nächsten Märkte bestimmt, bin gespannt wie sie ankommen.

Kommentare:

die.waschkueche hat gesagt…

Boah, paß bloß auf!!!!!! Lieber ein, zwei tage mehr Ruhe einlegen, sonst hast Du es wie ich: Immer mal wieder und nie wieder ganz weg.

Rosalia hat gesagt…

...ja, ich weiß, aber gerade das mit den "Ruhephasen" einlegen fällt ja um diese Jahreszeit ganz besonders schwer. Also teil ich es mir so ein das ich immer mal wieder ganz andere Bewegungsabläufe habe, mal schauen ob es diesmal auch wieder funktioniert.

yvette hat gesagt…

beautiful felt!

Christine K. hat gesagt…

Die sind ja nett. Schön!